alle aufmachen | alle zumachen

   
 Firma
 Kontakt
 Anfrageformular
 Registrierung
Reisen nach Georgien  Referenzen
 Vertrag
 


Sommerurlaub am Meer Reisetouren » Gruppenreisen » Kombinierte Reisen » Partnerländer
Sommerurlaub am Meer
  
Kiew - Batumi
   
Dauer 11 Tage, 10 Nächte
   
Tag 1. Kiew
Ankunft nach Kiew. Treffen mit dem Vertreter der Firma. Hotelbezug. Stadtführung durch die Hauptstadt: Kathedrale des Heiligen Wolodymyr, Taras-Schewtschenko-Boulevard, die Nationale Universität, das Opernhaus , das Goldene Tor, Sophien Platz, Bohdan Chmelnyzkyj Platz, Michailovskij Platz, das Denkmal der Fürstin Olga, Klosterkirche St. Michael mit den goldenen Kuppeln, der Berg Altkiewer, Andreaskathedrale, Platz der Unabhängigkeit, Chreschtschatik-Boulevard. Spaziergang durch Andreasabstieg. Diese Straße ist eine der ältesten Straßen Kiews, Straße von Maler und Handwerker, wo man sich die Souvenirs kaufen kann.
Nach dem Wunsch Besichtigung von Kiewo-Petscherska Lawra: ein orthodoxes Kloster, gegründet 1051 von Mönchen Antonius und Feodosij in riner Höhle neben der Sommerresidenz Brestowo in der Nähe von Kiew. Im Museum und seinen Fonds werden Handschriften im Altdruck, Sammlung von Tüchern und gestrickten Hemden, Sammlung der Edelmetalle, der alten Gravüren und Werke der modernen Maler aufbewahrt. Transfer zum Hotel in Kiew. Abendessen. Übernachtung.
   
Tag 2. Kiew-Batumi
Frühstück. Transfer zum Flughafen. Flug nach Batumi – einer der berühmtesten Kurorte am Schwarzen Meer. Hotelbezug in Batumi. Abendessen. Übernachtung.
  
Tag 3. Batumi
Frühstück. Batumi - "Georgische Singapur", berühmteste Badeort am Schwarzen Mee in Georgien mit einer Bevölkerung von 120.000 Menschen. Visitenkarte von Batumi und ein beliebter Ort für Bewohner und Stadtbesucher ist Batumi Piazza, gebaute 2009. 2010 wurde zum Stadtschmuck 7 Meter hohe, bewegte Skulptur der Liebe. Die Statue stellt die Figur einer Frau und eines Mannes dar. Sie streben sich zu einander, im Laufe von 8-10 Minuten sie bewegen sich sehr originell und schön aufeinander und schließlich als eine Einheit verschmelzen. Stadtführung durch Batumi: tanzende Brunnen (Lasershow ), das weltberühmten Delfinarium und Argonautenplatz mit dem Medea-Denkmal. Spaziergang entlang der Strandpromenade. Besichtigung des botanischen Gartens. Dieser Garten beherbergt über 5.000 Arten und darunter der Rosengarten, wo rund 1200 Rosenarten sind. Weiter besichtigen wir die tanzenden Brunnen (Lasershow ), das weltberühmten Delfinarium und Freiheitsplatz mit dem Medea-Denkmal. Danach Besichtigung der Festung Gonio, früher Apsaros, der ältesten römischen Festung Georgiens, die an die Türkei gränzt. Festung wurde im I. - II. Jh. v. Chr. aufgebaut und diente als Zitadelle für römisches und später für byzantisches Imperium. Die Gesamtlänge der Festung ist 900m, die Wandhöhe ist 5m. Festung besitzt 18 Türme und jeder Turm ist 7m hoch. Spaziergang am Boulevard entlang. Abendessen. Übernachtung.
   
Tag 4-10. Batumi
Frühstück. Erholung am Meer. Abendessen. Übernachtung.
  
Tag 11. Batumi
Frühstück. Hotelauszug. Heimreise.
   
Wir bieten Tagesausflüge an:
1. Kutaissi
Stadtführung durch die Stadt Kutaissi, die mehr als 3000 Jahre alt ist. Besichtigung von Kloster und dazu gehörender Akademie-Gelati, die vom David IV. - Erbauer gegründet wurden. Weiter Besichtigung von Bagrati-Kathedrale (XI. Jh), die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Besichtigung von Kloster der Wünschenerfüllung „Motsameta“. Danach werden wir die Karsthöhle Sataplia besichtigen. Nachweislich lebten hier Dinosaurier, deren Abdrücke man teilweise noch heute sehen kann. Hier werden wir uns auch an Legende über Prometheus erinnern: Prometheus –Höhle, wo er der Legende nach das Feuer den Menschen gab und wurde dafür bestrafft und an einen Felsen gefesselt.
2.Sugdidi
Besichtigung von Dadiani-Palast mit einem wunderschönen Park, die in Sugdidi zu den Hauptgebäuden zählt. Heutzutage ist es ein wunderschönes Museum mit einer historischen Sammlung, worunter eine Totenmaske Napoleons ist. In der Vlachernen - Kirche in Sugdidi wird der Gürtel der Jungfrau Maria aufbewahrt, der eins der wichtigsten christlichen Heiligtümer ist und der Jesus Christus Mutter Jungfrau Maria gehörte.
3. Poti
Poti ist eine Hafenstadt. Sie liegt am schwarzen Meer an der Mündung des Flusses Rioni im kolchischen Tiefland. Im VI: Jh. v. Chr. befand sich hier eine grichische Kolonie mit der antiken Stadt Phasis, sie ist in den grichischen Argonautensage ein Etappenziel Jasons und der Argonauten auf der Suche nach dem goldenen Vlies. Spaziergang am Naturschutzgebiet von Kolchis. Nach dem Wunsch eine Bootsfahrt auf dem Fluss Rioni (auf dem die Argonauten segelten, um Kutaissi zu erreichen) und Fluss Paleastom ( der größte Stausee in Georgien, 547 km lang.). Unter Wasser des Sees, haben die Unterwasserarchäologen einen Teil der Siedlung entdeckt, wo die Menschen von II. bis VIII Jh. v. Chr. gelebt haben sollten.
4. Ureki.
Ureki - ein Seebad an der Küste des Schwarzen Meeres, in der Ozurgeti Bezirk, zwischen Batumi und Poti, 100 Kilometer von Kutaissi und 50 km von Batumi entfernt. Reiche Gaben der Natur - Meer, Sonne, feiner "samtartig" Sand, die magnetische Eigenschaften besitzt - machen das Badeort Ureki zum einem großartigen Platz für Erholung und Behandlung.
Der wichtigste Heilfaktor in Ureki ist Meeresluft und magnetischer Sand. Dies hat eine positive Wirkung auf das kardiovaskuläre System, die Atemwege und das Nervensystem. Besonders nützlich wäre Urlaub in Ureki für Kinder und Jugendliche.  
 
Bestellen   Zus.Bedingungen   Partner werden
     
  © 2011- Reisen nach Georgien - +Geofit Travel | Datenschutz,Nutzung,Impressum.
Counter@Mail.ru
 

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

Touroperator in Georgia Туроператор по Грузии и Кавказу Touroperator in Georgia Touroperator in Georgia Reiseveranstalter in Georgien Tour operateur l'Georgia Tour Operateur Georgia Tour Operateur Georgia