alle aufmachen | alle zumachen

   
 Firma
 Kontakt
 Anfrageformular
 Registrierung
Reisen nach Georgien  Referenzen
 Vertrag
 


Viertägige Reise nach Trabzon Fakultative Ausflüge » Ausflüge aus Batumi
Viertägige Reise nach Trabzon
 
Tag 1. Batumi  – Gonio Festung — Sarpi — Trabzon
Frühstück. Besichtigung der Festung Gonio Apsar, die 12 km südlich von Batumi liegt, am linken Ufer des Flußes Tschorochi. Festung Gonio Apsar - der ältesten Festung in Georgien an der Grenze an Türkei. Festung war in I.-II. Jh. vor Chr. gebaut und diente als Zitadelle für römischen, und später für bisantischen Reich. Die Gesamtlänge der Festung - 900m, Wandhöhe - 5 m, Höhe jedes seiner achtzehn Türme - 7m. Abfahrt nach Sarpi - Grenzübergang durch die georgisch-türkische Grenze. Hotelbezug in Trabzon. Freizeit. Übernachtung
 
Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon
 
Tag 2. Trabzon 
Frühstück. Stadtführung in Trabzon (Türkei). Trabzon wurde im 7. Jh. v.Chr. von griechischen Siedlern gegründet. Der Antike Name der Stadt lautete Trapezous, wahrscheinlich aufgrund seiner Form, die an einem Tisch erinnert (griech. “Trapezu”) oder ist mit der Form von Bergen, die die Stadt schützen, verbunden. Mit seiner schöner Natur ist Trabzon noch für seine historische Denkmäler berühmt geworden. Ein bemerkenswertes Kulturdenkmal von Trabzon ist die Kathedrale von St. Sophia (XIII. Jh.). Zu Beginn des XVII. Jh.-s wurde die Kathedrale in eine Moschee umgewandelt und 1959 nach der Restaurierung aus der Kathedrale zu einem Museum geworden. In Trabzon ist eine große Anzahl von islamischen architektonischen Denkmälern geblieben. Die Moschee Gülbahar Hatun erinnert an Prinzessin Comnenus, die die Frau des Sultans Bayezid II. wurde und kehrte mit seinem Sohn (Selim I. der Grausame) nach Trabzon zurück. Die Moschee Gülbahar Hatun ist die Erste Gebäude in Trabzon, das von Anfang an die Moschee war.
Atatürk Palast befindet sich in einem Pinienwald, im Bezirk Soposku. Der Palast wurde Anfangs des 20. Jh.-s gegründet. Atatürk lebte dort während seines Besuchs im Jahre 1914 und im Jahre 1917. Nach seinem Tod wurde der Palast mit den Möbeln von der Stadtverwaltung ausgestattet und wurde restauriert als Museum von Atatürk, wo der Stadtoberhaupt seine Memoiren 1917 schrieb.
Freizeit. Übernachtung.
 
 Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon
 
Tag 3. Trabzon
Frühstück. Ausflug zum Sumela Kloster - ein Kloster aus Stein in den Bergen südlich von Trabzon und einem ganzen Gürtel der alten byzantinischen Kirchen. Ein bemerkenswertes Bergkloster, das im Jahre 386 von Mönchen aus Athen gegründet wurde. Das Sumela-Kloster wurde im 4. Jahrhundert gebaut, kurz vor der Spaltung des Römischen Reiches. Die Mönche Safronius und Barnabas brachten ein wundersames Bild der Jungfrau, geschrieben von Lukas selbst. Nicht weit von der Kirche sind Ruinen zweier wichtiger in der Vergangenheit Klosterkomplexe erhalten geblieben. 7,5 km südlich von Matschka liegen die Reste des Komplexes Vaselon, der als Johannes der Täufer übersetzt wird. Und die zweite - Peristera - liegt 4,5 km vom Dorf Semschyrly entfernt. Früher konnten sie mit dem Sumel in Reichtum und Größe verglichen werden. Der östliche Teil der Küste wird von Teeplantagen besetzt. Tee, berühmt für diese Ortschaft, erschien hier erst vor dem Zweiten Weltkrieg. Und jetzt Geld vom Verkauf von einer Million Tonnen Teeblätter ist die Grundlage der Wirtschaft der Stadt. Rückkehr nach Trabzon. Freizeit. Spaziergang durch die Stadt. Übernachtung
 
Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon Viertägige Reise nach Trabzon 
 
Tag 4. Trabzon – Batumi
Frühstück. Abfahrt nach Batumi. Überquerung der türkisch-georgischen Grenze. Hotelbezug. Erholung am Meer. Georgien ist berühmt für seine Toleranz gegenüber den Religionen der Welt.
Die Ortadschame-Moschee erhielt ihren Namen von ihrem Standort zwischen zwei anderen muslimischen Tempeln (von der türkischen "Orta" - die mittlere). Es wurde in den 1880er Jahren gebaut, und heute ist die einzige überlebende Moschee in Batumi. Zusammen mit anderen religiösen Gebäuden wurde in sowjetischer Zeit geschlossen. In den 1990er Jahren wurden Restaurierungsarbeiten durchgeführt, und die Moschee nahm ihre spirituellen und kulturellen Dienstleistungen wieder auf.
Nach dem Wunsch gegen Aufpreis Aufführung im Delphinarium. Freizeit.
 
Preis inkludiert: Unterbringung im Hotel mit Frühstück, Transportleistungen, Guide und Eintrittskarten.
 
Bestellen   Zus.Bedingungen   Partner werden
     
  © 2011- Reisen nach Georgien - +Geofit Travel | Datenschutz,Nutzung,Impressum.
Counter@Mail.ru
 

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

Touroperator in Georgia Туроператор по Грузии и Кавказу Touroperator in Georgia Touroperator in Georgia Reiseveranstalter in Georgien Tour operateur l'Georgia Tour Operateur Georgia Tour Operateur Georgia